Associated Diving Professionals - Philippines

HOME

M/Y Coralstar

Wrack-Team

unsere Basis

Aktivitäten

Tauchgebiete

Fotogalerie

Videogalerie

Anreise-Tips

Gästebuch

Downloads

Kontakt: Anmeldung!

Frage nach, ob etwas frei ist!

Suche Dir einen Wrack aus: in der Datenbank des Coron-Archäologie-Projektes

Spare bis zu 7% Urlaubskosten mit eigenem kostenlosen Internet-Reisebüro!

Best restaurant in the Coron Bay invite You!

Internationale ADP/CMAS Tauchschule erwartet Sie!

divingwelt Resort lädt ein!

new datingChat kostenlos Dominican republic dating event - Urlaub mal anders!

You are looking for the optimaly way to learn scuba - now You found it!

Kostenlose Kleinanzeigen bei SucheBiete

Bootsplan | Bootsinfos | Busuanga-Apo-Package
 Fahrpläne | Preise | Safari-Preise | Sparpakete Wettervorhersage divingwelt Dschungel-Resort


 

 

  Busuanga-Apo-Package
  download als doc-Datei Preise Special-packages herunterladen! download als pdf-Datei Preise Special-packages herunterladen!

Eine Kombination von der besten Tauchgebiete Asiens. Als Kulissen die sensationellen Apo Riffe sowie die einzigartigen WWII Wracks von Busuanga.

Wracks des "Japanischen Pearl Harbour" von Coron Bay

Busuanga gehört zu einer Inselgruppe im Norden von Palawan und besticht durch seine vielfältige Inselwelt. Schroffe, steile Kalksteinfelsen, weisse Sandstrände und türkisblaues Meer bilden eine phantastische Szenerie.

Einen besonderen Leckerbissen erwartet den Taucher: Am 24. September 1944 wurde in den Gewässern von Busuanga eine japanische Versorgungsflotte versenkt (bekann als das "Japanische Pearl Harbour"). Insgesamt warten bereis 14 gefundene Wracks inmitten von farbenfrohen Korallenriffen auf den Taucher. Nach Forbes gehört dieses Gebiet zu den 10 besten Divespots der Welt. Siehe Tauchgebiete.

Das APO Riff 

Es gilt als eines der besten Tauchgebiete des asiatischen Raumes (nicht verwechseln mit Apo Island!). Es ist das zweit-größte Riff der WELT und das größte Riffsystem auf den Philippinen. Es ist lange vor dem Tubbataha-Reef zur UNESCO WORLD HERITAGE SITE (Welt-Naturdenkmal) erklärt worden, gilt aber als Geheimtipp, da Kreuzfahrtschiffe mehr an Tubbataha verdienen, (wegen der grösseren Entfernung) und es deshalb bewerben. Apo  ist es wegen der Witterungsbegebenheiten ganzjährlich betauchbar und nicht wie Tubbataha, das wegen der Taifune nur von März bis Juni angefahren werden kann. Es besteht aus Atollen, welche ebenfalls zum Naturschutzgebiet erklärt wurden. Jegliche Art des Fischens, das Betreten der Vogelinseln und das Ankern der Boote sind nicht erlaubt. Dank dieses rigorosen Schutzes konnte die wunderbare Unterwasserwelt des Apo Riffes erhalten werden und zu meist spektakulärem divespot Süd-Ost-Asiens werden. Haie, Schildkröten, Mantas, Delphine, riesige Makrelenschwärme, Gorgonien und vieles mehr. 

Coron - Apo -Busuanga (Programm-Beispiel)

Sehe Dir die maritime Karte des Apo Riffs, Karte des Tubbataha Riffs sowie der Coron Bay den Fahrplan und Preise an.

 

1. Tag

Ankunft Coron, Busuanga

Bootsbezug, Ausfahrt zu den Wracks von Coron

1. - 5. Tag

Wracks so viel das Herz begehrt in der Coron Bay

6. Tag

Maritime Sanctuary am Hausriff des divingwelt Resorts

7. - 10. Tag

Ankunft in Apo Riff, wo das Tauchabenteuer beginnt.

11. Tag

Wracks in Busuanga

12. Tag

Ankunft Coron, Abflug nach Manila

 

Für genaue Informationen erbitten wir Kontakt.

 
 

    ImpressumAGB - Disclaimer - Privacy            2011 © by Coralstar