Associated Diving Professionals - Philippines

HOME

M/Y Coralstar

Wrack-Team

unsere Basis

Aktivitäten

Ausbildungen

Wrackdive Akademie

Tauchgebiete

Fotogalerie

Videogalerie

Anreise-Tips

Gästebuch

Downloads

Kontakt: Anmeldung!

Ask for reservation here!

Besuchen Sie die DIWA International Wrackdive Akademie Coron - es lohnt sich!

Suche Dir einen Wrack aus: in der Datenbank des Coron-Archäologie-Projektes

Spare bis zu 7% Urlaubskosten mit eigenem kostenlosen Internet-Reisebüro!

Best restaurant in the Coron Bay invite You!

Internationale ADP/CMAS Tauchschule erwartet Sie!

divingwelt Resort lädt ein!

new datingChat kostenlos Dominican republic dating event - Urlaub mal anders!

You are looking for the optimaly way to learn scuba - now You found it!

Kostenlose Kleinanzeigen bei SucheBiete

 Dive Master International | Deep Diving 1 | Navigation | Foto & Video
Boat Diving
| Cavern Diving | Current/Drift | Night Diving |
Wreck Diving
Dive Medicine |
Rescue Diving | Technic | O2 Provider  | CPR-FA


 

 


Wracktauch-Ausbildungszentrum der DIWA International

DIWA - Diving Instructor World Association - Tauchlehrerweltverband
Jetzt anmelden
Diving Instructor World Association - Tauchlehrerweltverband


TAUCHEN 潜水资讯

Wrack-und Tauchplätze in Coron Bay, Palawan

 

Irako Maru


IRAKO MARU
  japanisches Kühlschiff, 147 m. lang mit 9.570 Tonnen Verdrängung, Lage: An der Mündung des Coron Bay Wahrscheinlich das beste Wrack auf den Philippinen. Das ist ziemlich intakt Irako und wegen der guten Sichtbarkeit Sie wissen, Sie sind auf einer großen Schiffbruch. Große Zackenbarsche, Schwärme von Thunfischen und Gelbflossen, Rotfeuerfische und Drachenköpfe Wrack leben, um dieses. Zwei Meeresschildkröten leben in der zerknittert und gefaltet Metall des Überbaus. Es ist eine schöne tiefe Penetration durch den Maschinenraum für ausgebildete, erfahrene und gut ausgestattete Taucher.
Irako hat in der Regel die beste Sicht auf alle Wracks in Coron Bay.


Wir bitten Sie als freiwillige Selbstbeschränkung auf die Nutzung von angereichertem Sauerstoff zu verzichten, damie die kommende Tauchergenerationen sich auch noch am Wracktauchen erfreuen können!
Dieser Tauchgang ist am besten auf Deckebene beim Atmen 32% Nitrox für eine 50% ige Erhöhung der erlaubte Grundzeit. Penetration des Innenraums erfordern würde 30% oder 28% Nitrox, auf dem Deck Sie schwimmen durch je.
 

Maximale Tiefe: 43 Meter über dem Boden, Deck bei 28 bis 35 Metern. Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Deep Diver Specialty, Wreck Diver Specialty.

 
Okikawa Maru

OKIKAWA MARU  japanischen Tanker, 160 m lang. Lage: Busuanga Insel, 2 Meilen südlich von Empfängnis. In Länge, Breite und Volumen der größte der Coron Wracks. In dieser Tiefe können Sie in der Lage sein Tauchgang eine Stunde lang. Wenn die Irako ist nicht die beste Wrack auf den Philippinen wird die Okikawa Maru ist sicherlich! Das Wrack ist völlig Korallen bewachsen mit schönen und bietet eine große Vielfalt an marinen Lebens. Das Deck ist zwischen 10m und 16m und ist gut für Anfänger Wrack.

Es gibt viele Möglichkeiten für fortgeschrittene Durchdringung Wracktaucher einschließlich durchdringend bis die Propellerwelle von der Außenseite des Schiffes den ganzen Weg in den Maschinenraum. Starke Gezeitenströme betreffen häufig dieses Wrack. Tauchen in starker Strömung können Sie sehen, die meisten Fische. Am Bug können Sie die Bewohner dreibeinigen Schildkröte und eine Schule von Schnappern Halteposition in eine leichte Strömung. Große Fische Unterschlupf aus der aktuellen hinter zerknittert Metall-und Innenseite der Deck beherbergt. Es gibt auch einen großen Zackenbarsch Wohnsitz nahe dem Boden.
Dieser Tauchgang ist am besten, wenn beim Atmen 36% bzw. 38% Nitrox für eine 75% ige Erhöhung der zulässigen unteren Zeit.Tauchgänge in mehr als einer Stunde auf dem Okikawa Maru üblich. Maximale Tiefe: 26 Meter über dem Boden, von 10 bis 16 Meter über dem Deck. Empfohlene Ausbildungsstufe: 
1. Tauchen außerhalb der Plattform ohne Strom. Open Water Diver 
2. Tauchen mit Strom versorgt. Advanced Open Water Diver 
3. Tauchen mit einer starken Strömung. Erfahrene Advanced Open Water Diver 
4. Penetration Tauchgang. Wreck Diver Specialty

 
Akitsushima Maru

Akitsushima  japanischen Wasserflugzeug Tender 150 m lang. Bruttoraumzahl: 4,650 Ort: Zwischen Culion & Busuanga Inseln, in der Nähe von Manglet Island. Die Akitsushima ist ein sehr großes Kriegsschiff der Seite liegt auf dem Port. Sie wurde sofort getroffen nahe dem Heck, wo die Fliegen Metall Boot lag auf den Gleisen und sank. Das Schiff war fast zerrissen in zwei Teile. Das Flugboot verschwunden.

Nur die Hälfte der Metall auf der Steuerbordseite und die Hälfte der Metall auf der Unterseite des Schiffes hielt das Heck Trennung vom Rest des Schiffes. Die innere Schäden ist beeindruckend. Der Kran für das Anheben des Wasserflugzeug aus dem Wasser verwendet intakt ist. Der Kran ist auf dem sandigen Boden liegend und zieht Schulen riesiger Fledermausfische und Barrakudas. Eine Montage aus einer 3-Lauf AA (Flak) Waffe steht zwar noch an der Vorderseite des Flugboot Tracks. Dies ist eine faszinierende tauchen, wo man Zackenbarsche, Schulen von Barrakudas Versteck unter dem Bug, Thunfischen und sehen kann.
Wegen seiner Tiefe und Metall Gefahren innerhalb schwimmen ohne durch's ohne Wrack Diver sind erlaubt. Wracktaucher kann eine eindrucksvolle Eindringen in den Maschinenraum zu machen, die vier Motoren zu sehen.
Dieser Tauchgang ist am besten gemacht beim Atmen 31% oder 32% Nitrox für eine 50% ige Erhöhung der erlaubte Grundzeit.Maximale Tiefe: 36 oder 38 m, durchschnittliche Tiefe von 26 bis 28 Metern. Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver. Für Penetration: PADI Wreck Diver Spezialität.

 
Kogyo Maru
Kogyo Maru  Ein japanischer Frachter mit Baumaterialien für den Bau einer Landebahn für den japanischen Kriegsanstrengungen im Pazifik. Kogyo Maru wurde 1938 gebaut und ist in 158 m lang mit einem Hubraum von 6.353 Tonnen. Liegen auf ihrer Steuerbordseite in 36 Meter Wassertiefe, Kogyo Maru bietet schwimmen die durch die in allen sechs und hält durch den Maschinenraum und Brücke Bereich. 
Kogyo Maru zweite halten enthält ein Gefälle von Zementsäcke, die als das Schiff sank, getrommelt. Eine kleine Raupe macht Sie darauf aufmerksam, wie Sie in den Laderaum zu schwimmen. Komplette aber verkrustete, können Sie sich vorstellen, die Betreiber sitzen in den Sitz-und Arbeitsbedingungen der Steuerhebel zu schnitzen eine Landebahn von einer tropischen Insel. Versunken in den Stier Dover Sie möglicherweise nicht nachschlagen die Neigung der Zementsäcke und so verpassen die Zugmaschine und Kompressor darüber thront. Nehmen Sie sich Zeit zu schwimmen und schauen Sie sich die beiden Stücke zu sehen, wie viele der Motorteile Sie identifizieren können. Es ist komplett. Schauen Sie sich die Metall-Räder auf dem Traktor. Coming-out des Laderaums Swim-up der vorderen Mast, nun horizontal, und auf der linken Seite. An der Spitze des Mastes Blick auf die Krähennest und sich vorstellen, was ein Aussichtsturm würde auftreten, wenn thront 30 Meter über dem Wasser in einem japanischen Wintersturm. Swim wieder über das Deck, die Brücke und Maschinenraum darunter. Geben Sie sowohl vom Heck Seite für leichteren Zugang. Schwimmen Sie durch den höhlenartigen Maschinenraum und Blick auf die Hardware dann durch die Brücke. Wenn Luft ist gering gehen bis zu der Backbordseite der Brücke und Blick auf die weichen Korallen wachsen dort und die das Leben von Fischen leben, diese künstliche Korallenriff bei 22 Metern. Wenn Sie genügend Luft unter Deck Ebene weiterhin die strengen Blick auf alle Deck Hardware für bewegte Ladung und das Schiff arbeiten. Pass um das Heck und dann nach vorne gehen über die Backbordseite an die Festmacher zurückzukehren. Sie fahren über den Hart-und Weichkorallen Deckung der Seite des Schiffes. Auf diesem Tauchgang halten Sie Ihren Kopf und Augen bewegen wie ein Kampfpilot der in der Schule von Barrakudas, die schwimmen durch zu sehen. Wenn Sie nur einige der Kogyo Maru Sie vermissen die Barracuda. 
Dieser Tauchgang ist am besten, wenn beim Atmen 31% oder 32% Nitrox für eine 50% ige Erhöhung der zulässigen unteren Zeit.Taucht man die Kogyo Maru mit 100 Kubikfuß Tank Nitrox 32 Sie haben genug Gasgemisch und eine ausreichend lange Nullzeit auf das ganze Schiff auf einen Tauchgang zu decken. 
Maximale Tiefe: 34 m, durchschnittlich 24-26m Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Wreck Diver Specialty.
 
Olympia Maru
OLYMPIA MARU
Ein japanischer Frachter aufrechtes Sitzen mit einer Länge von 122 Metern. Lage: Coron Bay. Eine sehr gute Tauchplatz mit einer Vielzahl von Meereslebewesen. Große Schwärme von Fischen Banane, Riesenfledermaus Fisch und Riesen-Kugelfische, vor allem rund um den Mast, an Bug und Heck. Easy Penetration bei der Ladung Zimmer. Es bietet eine gute Gelegenheit, Wracktauchen zu entdecken.

Dieser Tauchgang ist am besten, wenn beim Atmen 36% Nitrox für eine 75% ige Erhöhung der zulässigen unteren Zeit. 
Maximale Tiefe: 28-30 Meter, Deck 18-24 Meter. Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Wreck Diver Specialty.

East Tangat Gunboat
EAST Tangat Kanonenboot 
Ein kleines Kanonenboot oder U-Boot-Jäger 40 Meter lang.
Lage: auf dem Korallenriff auf der Ostseite der Insel Tangat geneigt.
Dieser Tauchplatz ist gut für Anfänger und Wracktauchen Unterwasserfotografen.
Es ist auch ein schöner Tauchgang zwischen tiefer Wracks. Das Wrack beginnt bei nur 3 Meter nach unten, so auch Schnorchler können die Form sehen und zu erkunden den Bug des Schiffes. Dieser Tauchgang ist am besten, wenn beim Atmen 36% bzw. 38% Nitrox für eine 75% ige Erhöhung der zulässigen unteren Zeit. Maximale Tiefe: 22 Meter / Länge: 20 Meter. Empfohlene Ausbildungsstufe: Skin Diver, Open Water Diver.
 
 
Lusong Island Wreck

LUSONG ISLAND Wrack  Das Wrack war auch ein Kanonenboot oder U-Boot-Jäger. Das Heck bricht die Oberfläche bei Ebbe.

Ort: Vor der Ostseite des Lusong Island. Das Wrack ist ideal für Schnorchler. Es ist schön mit Hartkorallen bewachsen und bietet eine schöne Auswahl an Fischen. Es gibt gute Möglichkeiten für Wracktauchen Fotografen. Der Tauchgang ist gut wie ein "Tauchgang zwischen den Tauchgängen." Maximale Tiefe: 11 Meter.

Empfohlene Ausbildungsstufe: Skin Diver, Open Water Diver

 
Skeleton Wreck

SKELETON WRACK 
Das Wrack ist der Kiel, Rippen und Stringer aus einem Stahl-Rumpf Boot etwa 25 Meter lang.

Lage: Nordwest-Ecke des Coron Island
Das Wrack wurde mit dem Bogen ein Dutzend Meter von Coron Island gestrandet.Das Heck zeigt direkt von der Insel entfernt.

 
 
Barracuda Lake

BARRACUDA LAKE  "Die verrückteste Tauchplatz auf den Philippinen." 
Diese spektakuläre Tauchgang beginnt mit einigen herausfordernden Bergsteigen in voller Tauchausrüstung über scharfe Kalksteinfelsen. Wir tragen Turnschuhe oder Sandalen und tragen unsere Flossen unseren Tank geschnallt. Wir über 53 Kubikfuß Tanks für diesen Tauchgang, da sie mehr als 4 Kilogramm leichter als die üblichen Aluminium 80 sind. Der Aufstieg dauert nur 10-15 Minuten und die Anstrengung lohnt sich. Die Landschaft rund um den See ist spektakulär und die unter Wasser Gelände wurde verglichen, um über die Oberfläche des Mondes fliegen. Die Top 4 Meter ist warm frischem Wasser. Unterhalb von 4 Metern wird das Wasser Salz. Es sind dynamische Veränderungen der Wassertemperatur im See mit Temperaturen zwischen 28 bis 40 Grad Celsius. Empfohlene Ausbildungsstufe: Open Water Diver

 
Cathedral Cave

Cathedral Cave  ist ein schöner Tauchplatz. Es beginnt 6 Meter tief in einem Loch im Boden des Meeres neben der schieren Felswand von Coron Island. Sie geben einen Tunnel und Abstieg auf 12 Meter. Wenn man sich die Zeit nehmen, sehen Sie die Antenne von jugendlichen Hummer winken von Löchern in den Tunnel oben und aus unter den Felsen aus und Kaurimuscheln Festhalten an der Decke des Tunnels. Dann übergeben Sie aus dem Tunnel und sehen eine Welle von Tageslicht dringt das Innere einer Höhle. Das Dach der Höhle ist eingestürzt Senden unten ein voller Größe Baum. Der Skelett-Stamm und die wichtigsten Zweige des Baumes ruhen auf dem Sandhügel in der Mitte der Höhle. Sie folgen dem Licht und Oberfläche im Inneren eines großen unterirdischen Kathedrale. Sie fahren über die Dünen und fahren Sie weiter geradeaus und links zu einer anderen Stelle dieser Ebene führt zu einer Kammer mit einem Luftpolster über Meer. Zurück durch den Tunnel in die offene See und tauchen Sie unter wunderschönen Korallen mit 20 bis 30 Meter Sicht.  Ein Tauchgang sollten Sie nicht verpassen!
Maximale Tiefe: 10 Meter in der Höhle. Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Cavern Diver Specialty.
 
Wetter Advisory : Cathedral Cave DARF NUR Wellen leicht versucht werden bei ruhigem Wetter mit. Es wäre gefährlich körperlich zu versuchen, Wellen in den Tunnel in der großen Welle erzeugt aus.
 
 
Kyokuzan Maru

KYOKUZAN MARU  japanischen Frachter etwa 160-180 Meter lang.
Lage: Nordöstlich von Busuanga Island. Aufgrund seiner Entfernung von Coron, ist dieses Wrack getaucht durch eine einstündige Jeepney Fahrt zum nördlichen Ende des Busuanga und die Übertragung auf ein gemietetes Tauchboot. Dies wird als ein ganztägiges Reise für zwei Tauchgänge auf dem Kyokuzan Maru getan.

Dies ist ein schönes Wrack erleben. Mehr oder weniger intakt, dieser großen versunkenen Schiff bietet in der Regel gute Sicht von etwa 20 Metern und ideale Tauchbedingungen. Japanischen Mitarbeiter Autos und Lastwagen können im Frachtraum Räume gefunden werden. Dieser Tauchgang ist am besten, wenn beim Atmen 36% Nitrox für eine 75% ige Erhöhung der zulässigen unteren Zeit.Maximale Tiefe: 40 Meter über dem Boden. Das Deck liegt zwischen 22 und 28 Metern. Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Wreck Diver Specialty Deep Diver Specialty.

 
 

Black Island WRACK
Ein Fischerboot Philippinen

Lage: Die Ostseite der Insel Malajon. 
Das Wrack liegt direkt am Strand, vor einem gestrandeten Schiff am Ufer.

Der Zugang zum Tauchplatz: 3-5 Stunden. von der Banca. 
Erleben Note: Erfahrene 
Empfohlene Ausbildungsstufe: Advanced Open Water Diver, Wreck Diver Specialty

Bedingungen: Normalerweise ruhig mit wenig Strom, sondern diesem Bereich, in das Südchinesische Meer, hat nicht den Schutz wie Coron Bay, so dass Bedingungen bekommen mit heftigen Strömungen rau. Sie würden normalerweise nicht machen diese Reise bei schlechtem Wetter conations.
Sichtweite kann bis 65 m erreichen ft./19 Durchschnittliche Tiefe: 65 m. ft./19 Maximale Tiefe: 104 m. ft./31
   
Cayangan Lake
CAYANGAN LAKE  100ft landeinwärts von der Mitte der nordwestlichen Gesicht Coron Island. 45 Minuten süd-südöstlich von der Banca zu einer kleinen Bucht von Kalksteinfelsen auf halbem Weg zwischen Limaa Point und Point Balolo im Nordwesten Gesicht Coron Island. In der Mitte der Bucht die Felsen haben eine Lücke auf Meereshöhe. Sie ft steigen durch diesen Spalt für 10, biegen Sie rechts ab und steigt leicht bis scharf Kalksteingipfeln für 25 m entfernt, Querung nach rechts, dann 13 ft See links abbiegen auf der Abstieg weiter über zwei kleine Kanäle, um den Eingang. Der Aufstieg ist nicht schwierig, aber der Stein ist scharf, so brauchen Sie tragen Stiefel oder Sandalen und schwindelfrei ist nützlich. Es ist ein bisschen schwierig alle, die Ihre Ausrüstung, einschließlich Zylinder und Bleigurt, so dass einige Leute würden Fahrten dies als zwei.
Der kurze Aufstieg lohnt sich für die Landschaft allein. Ruhige See von hohen Mauern umgeben, von allen Seiten geschützt. Sichtweite variiert mit der Vermischung von warmem und kaltem Wasser, wobei 100 ft in der Nähe der Oberfläche von Hazy, wo das Wasser vermischt. Dies ist eine einmalige Tauchgang. Das türkisfarbene Binnensee, von spektakulären Kalksteinfelsen umgeben ist von einer heißen Quelle diente. Wie Sie aus den Wänden und Abstieg bewegen, wird das Wasser heißer und heißer. Bei 100 m entfernt, ist die Temperatur 40 Grad Celsius und tiefer wäre sogar höher. Es gibt wenig, in der sehr heißem Wasser zu sehen, aber wenn Sie zurück zu den Wänden des Sees, ein einsamer gewöhnt Barrakudas, erhalten fast 40 Zentimeter lang warten werden, um Hand gefüttert werden.
Es ist offensichtlich Interaktion zwischen Süß-und Salzwasser rund um die seewärts, wie Sie Meerwasser Arten dort finden können.Sowie die Barracuda gibt es eine Untiefe von goldenen Kaninchen Fische, einige Schnapper, Welse, einige Arten von Garnelen und Muscheln.
   
Hektor (Tangat Wreck)

Hektor (Tangat Wrack)  - 4 Sterne
Lage: Westlich der südwestlichen Ende der Tangat Island.
Zugang: 1 Stunde westlich von der Banca 
Bedingungen: Normalerweise ruhig, mit Licht Strömungen, die sehr stark geworden ist bei Springfluten. Sichtweite: 25 bis 50 ft.
Durchschnittliche Tiefe: 24 m. oder 80 ft.
Maximale Tiefe: 30 m. oder 100 ft.

Ein weiterer japanischer Frachter 122 m. oder 400 m lang, 5000 BRT, war dies auf 24 September 1944 von US-Flugzeugen versenkt. Er sitzt fast aufrecht vielleicht mit einem 15 Grad Schlagseite nach Backbord und zeigte 170 Grad (Kompasspeilung) in 100 m Wasser, dem Hauptdeck ist bei 60-80 ft. Die Website bietet eine gute Einführung in Wrack Tauchen für Anfänger, mit leichtem Eindringen der Laderäume und eine gute Auswahl an Fischen. Es gibt mehrere große Kugelfische, viele große Rotfeuerfische und Drachenköpfe, ein einsamer Stoßstange Kopf Papageienfische, Schwärme von Fledermausfische, Schnapper und Kehrmaschinen, Kaiserfische und unzählige Schwämme. In guter Sicht ist dies eine ausgezeichnete Wrack für Fotografen.
   
Taiei Maru

Taiei Maru
Eines Öltankers der Kaiserlichen Japanischen Marine.

Versenkt am 9. Oktober 1944 von US-Flugzeugen. Die Taiei Maru ist, 170 m (557ft) lang und haben 10.045 Bruttoregistertonnen. Er sitzt fast eben, mit einer leichten Schlagseite nach Backbord und zeigte 330 Grad (Kompasspeilung), mit dem Bogen aus in 26m gebrochen. (86ft.) von Wasser. Das Hauptdeck ist bei 16m (53ft). Ein gutes Wrack für die Penetration und Wrack-Tauchen Kurse hat die Taiei Maru alles. Es ist gut, mit guter Korallen, insbesondere bei sehr großen Salat Korallen, Schwämme und Fischschwärme einschließlich Füsiliere, Schnapper und Fledermausfische, plus die allgegenwärtige Rotfeuerfische und Drachenköpfe abgedeckt.

   
Apo Island & Reef

Apo Reef  National Marine Sanctuary Dies ist wieder so ein Come-und so gut ist wie, wenn nicht besser als die Tubbataha Reefs, wenn auch eine viel kleinere Parks. Ausgezeichnete Korallenwachstum, Schulen von Makrelen und Barrakudas sowie viele weiße Spitze und graue Riffhaie und Schildkröten.

 

 

 

 

  ImpressumAGB - Disclaimer - Privacy            2011 © by Coralstar